Mieter-Event in den Senatorenbüros

Mai 2011

Mieter-Event in den Senatorenbüros

Veranstaltung

Die Pläne für die Konferenz-Etage im 2. Stock wurden den Mietern des BRAHMS KONTORS am 12. Mai 2011 im Rahmen eines Business Lunchs vorgestellt. Rund 40 Geschäftsführer und Partner der ansässigen Unternehmen folgten der Einladung in die historischen Senatorenbüros und nutzten die Möglichkeit, Mitmieter und Verantwortliche des BRAHMS KONTORS persönlich kennenzulernen.

Nach einem Welcome Snack zum Sektempfang informierte der Geschäftsführer der Grundstücksgesellschaft Karl-Muck-Platz, Günther Haardt, die Gäste über die Planungen zum Ausbau der Konferenz-Etage, der zum Jahresende abgeschlossen sein soll.

Im Hinblick auf den durchgeführten Architekturwettbewerb begründete er die Entscheidung der Jury: „Die Wahl fiel einstimmig auf Hennig Börn Interiors, da die vorgetragenen Ideen für die Senatorenbüros eindrucksvoll belegen, dass das BRAHMS KONTOR als Hamburgs modernster Klassiker 1:1 verstanden und umgesetzt wurde.“

Alle anwesenden Gäste, darunter auch Vertreter der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft NPP und von SAS Institute als Mieter der ersten Stunde, machten sich vor Ort ein Bild von den geplanten Umbaumaßnahmen. So konnten sämtliche Skizzen und Entwürfe in Augenschein genommen werden, die zudem vom Architekten Andreas Börn persönlich erläutet wurden.

Darüber hinaus kündigte Günter Haardt einen geplanten Concierge-Service an, der für die Mieter und deren Besucher im Empfangsbereich am Johannes-Brahms-Platz 1 eingerichtet wird.

Für das kulinarische Wohl sorgte ein hanseatisches Flying-Fingerfoodbuffet mit feinen kalten und warmen Speisen. Nach dem ersten Mieter-Event in den Senatorenbüros sind weitere Veranstaltungen dieser Art geplant, bei denen sich die Mieter des Brahms Kontors im exklusiven Ambiente austauschen können.

Die Pläne für die Konferenz-Etage im 2. Stock wurden den Mietern des BRAHMS KONTORS am 12. Mai 2011 im Rahmen eines Business Lunchs vorgestellt. Rund 40 Geschäftsführer und Partner der ansässigen Unternehmen folgten der Einladung in die historischen Senatorenbüros und nutzten die Möglichkeit, Mitmieter und Verantwortliche des BRAHMS KONTORS persönlich kennenzulernen.

Nach einem Welcome Snack zum Sektempfang informierte der Geschäftsführer der Grundstücksgesellschaft Karl-Muck-Platz, Günther Haardt, die Gäste über die Planungen zum Ausbau der Konferenz-Etage, der zum Jahresende abgeschlossen sein soll.

Im Hinblick auf den durchgeführten Architekturwettbewerb begründete er die Entscheidung der Jury: „Die Wahl fiel einstimmig auf Hennig Börn Interiors, da die vorgetragenen Ideen für die Senatorenbüros eindrucksvoll belegen, dass das BRAHMS KONTOR als Hamburgs modernster Klassiker 1:1 verstanden und umgesetzt wurde.“

Alle anwesenden Gäste, darunter auch Vertreter der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft NPP und von SAS Institute als Mieter der ersten Stunde, machten sich vor Ort ein Bild von den geplanten Umbaumaßnahmen. So konnten sämtliche Skizzen und Entwürfe in Augenschein genommen werden, die zudem vom Architekten Andreas Börn persönlich erläutet wurden.

Darüber hinaus kündigte Günter Haardt einen geplanten Concierge-Service an, der für die Mieter und deren Besucher im Empfangsbereich am Johannes-Brahms-Platz 1 eingerichtet wird.

Für das kulinarische Wohl sorgte ein hanseatisches Flying-Fingerfoodbuffet mit feinen kalten und warmen Speisen. Nach dem ersten Mieter-Event in den Senatorenbüros sind weitere Veranstaltungen dieser Art geplant, bei denen sich die Mieter des Brahms Kontors im exklusiven Ambiente austauschen können.

 
Letzte Aktualisierung 15.08.2011 von admin

Servicenavigation