Manfred Leuchter verzaubert mit virtuosen Akkordeonklängen

Mai 2012

Manfred Leuchter verzaubert mit virtuosen Klängen

Kulturelle Eröffnung der Konferenz- Etage

Seit Jahren arbeitet er als Produzent von Reinhard Mey und hat als Musiker die ganze Welt bereist: Am 2. Mai gab sich Akkordeonist Manfred Leuchter im Brahms Kontor die Ehre. Im stilvollen Ambiente des großen Senatorenzimmers begeisterte der Ausnahmemusiker Mieter, Freunde und Partner des Brahms Kontor mit einem exklusiven Akkordeon-Konzert. In seinem Solo-Programm nahm Leuchter das Publikum mit auf eine musikalische Reise, die Klassik und Moderne spielerisch miteinander verbindet. Im Repertoire des Weltmusikers vereinen sich moderne Pop-Songs, Werke von Johann Sebastian Bach und nahöstliche Klänge, die zum Träumen einladen. Frenetischer Applaus und drei Zugaben sprachen für sich: Die kulturelle Eröffnung der neuen Konferenz-Etage war ein voller Erfolg.


Weitere Informationen und Fotos zum Konzertabend und viele andere aktuelle Themen rund um das Brahms Kontor erwarten Sie im nächsten Newsletter „Innenansichten“, der in der 20. Kalenderwoche erscheint.

 
Letzte Aktualisierung 07.05.2012 von ibolotina

Servicenavigation