Common Purpose

August 2013

Workshop zur Langsamkeit im Führungsalltag

Common Purpose

„Sie, Meister Hora und die grauen Herren“ – so lautet der aus dem Kinderroman „Momo“ entsprungene Arbeitstitel des Führungskräfte-Workshops, der am 4. September in der Konferenz-Etage des Brahms Kontor stattfinden wird. Veranstalter ist Common Purpose, eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die weltweit in rund 50 Städten Leadership-Veranstaltungen durchführt. Im Mittelpunkt des ganztägigen Masterclass- Workshops steht die konstruktive Langsamkeit im Führungsalltag. Dabei geben erfolgreiche Persönlichkeiten wie Eric Johannesen (Olympiasieger im Ruderachter) oder Elisabeth von Thadden (Journalistin DIE ZEIT) interessante Einblicke in ihren Arbeitsalltag. In Zehner-Gruppen erfahren die Teilnehmer, wie Entschleunigung im Beruf zum Erfolg werden kann. Ziel des Workshops ist, Führungskräften praxisnahes Handwerkszeug zu vermitteln, das ihnen im hektischen Berufsleben hilft, entspannt und trotzdem konzentriert zu bleiben. Es gilt, einen Gang herunterzuschalten und dabei weiterhin effektiv zu arbeiten.

Rund 60 Führungskräfte aus unterschiedlichen Bereichen des privaten, öffentlich- rechtlichen und gemeinnützigen Sektors werden zu dem Seminar erwartet. Bei Interesse wenden Sie sich gern an Programmdirektorin Julika Rollin unter hamburg@commonpurpose.de. Der Preis für die Teilnahme an dem ganztägigen Workshop liegt bei 390,-€.

 
Letzte Aktualisierung 19.08.2013 von ibolotina

Servicenavigation