ARD-Ausstrahlung der „Spiegel-Affäre“

Mai 2014

Das BRAHMS KONTOR als Redaktionsmittelpunkt

ARD-Ausstrahlung der „Spiegel-Affäre“

Am Mittwoch, 7. Mai 2014 um 20.15 Uhr ist es soweit: Der Film über die berühmte „Spiegel-Affäre“ wird auf ARD ausgestrahlt. Wer die Erstausstrahlung auf ARTE am 2. Mai verpasst hat, bekommt so nochmal die Möglichkeit die „Geburtsstunde der Pressefreiheit“ hautnah zu verfolgen. In Kürze zusammengefasst: Der Film beschäftigt sich zum einen mit dem Kampf gegen die atomare Bewaffnung der Bundesrepublik durch den „Spiegel“-Herausgeber Rudolf Augstein. Zum anderen thematisiert er das Scheitern der Staatsmacht, ein Presseorgan in seiner freien Berichterstattung einzuschränken. Für die Dreharbeiten der Spiegel-Affäre, die Herbst 1962 spielt, wurde unter anderem das BRAHMS KONTOR als Location ausgewählt. So ist das Kontorhaus ein weiteres Mal Schauplatz eines historischen Filmdrehs.

 
Letzte Aktualisierung 06.05.2014 von WEGEWERK.NET\mschache

Servicenavigation