A most wanted Location

Oktober 2012

Brahms Kontor ist Thriller-Kulisse für Hollywood-Film

A most wanted Location

Wer Mitte Oktober das Brahms Kontor passierte, staunte sicher nicht schlecht: Riesige, an Kränen befestigte Scheinwerfer leuchteten die Konferenz-Etage im 2. OG von außen aus, der Parkplatz vor dem Haus war vollständig abgesperrt und Hollywood-Größen wie Willem Dafoe, Philip Seymour Hoffmann und Rachel McAdams lieferten sich Gefechte auf dem Vorplatz des Hauses. Hintergrund sind die Dreharbeiten zu „A most wanted Man“, einem Spionage Thriller, der auf dem Buch Marionetten“ von John le Carré basiert. Noch bis Ende November sollen die Dreharbeiten in Hamburg andauern. Im Herbst 2013 kommt der Film dann bereits in die deutschen Kinos.


Unter folgenden Links erfahren Sie mehr zu den Hintergründen der Dreharbeiten:


http://www.abendblatt.de/hamburg/article2412223/Hollywood-dreht-in-Hamburg-Thriller-von-John-Le-Carre.html

http://www.abendblatt.de/hamburg/article109917417/Thrillerkulisse-Brahms-Kontor-Dreharbeiten-gestartet.html
http://www.radiohamburg.de/Hamburg-aktuell/Hamburg-regional/2012/Oktober/Hollywood-in-Hamburg-Dreharbeiten-zu-A-Most-Wanted-Man
http://www.welt.de/print/die_welt/hamburg/article110059457/Hauch-von-Hollywood.html
http://www.welt.de/print/wams/hamburg/article110073421/Brahmsplatz-Dreh-mit-Weltstars.html

 
Letzte Aktualisierung 30.10.2012 von ibolotina

Servicenavigation